Unsere Meldung im Detail

zurück zur Übersicht

Corona-Impfung – Hilfe bei Terminvereinbarung und Transfer für über 80-Jährige

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen.

Mit der aktuellen Impfkampagne sollen nicht nur schwere Verläufe bestmöglich verringert werden, auch soll die Übertragung von SARS-CoV-2 in der Bevölkerung reduziert werden.

Zur besseren Übersicht wurde vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie ein „Infopaket“ zusammengestellt, das die wichtigsten Informationen rund ums Thema Schutzimpfung enthält, abrufbar unter www.spiesen-elversberg.de.

In einem ersten Schritt werden zunächst Personen, mit höchster Priorität geimpft. Hierzu zählen auch die über 80-Jährigen.

Wichtig ist hierbei: eine kostenlose Schutzimpfung ist für alle anspruchsberechtigten Personen nur mit Terminbuchung möglich!

Für den äußersten Notfall, wenn Sie nicht selbst einen Termin vereinbaren können und Sie keine Personen im Umfeld haben, die für Sie einen Termin buchen können, stehen freiwillige Helfer aus der Gemeinde Spiesen-Elversberg bereit, die für Sie die Terminvereinbarung übernehmen.

Hierzu sind in der Zeit vom 18.01.2021 bis 22.01.2021 zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr die Helfer unter folgenden Rufnummern im Rathaus erreichbar:

06821/791-137 und 06821/791-108.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, zu den Impfzentren zu kommen, bieten die Helfer des Roten Kreuz und des Malteser Hilfsdienstes einen Fahrdienst an. Diesen können Sie ebenfalls unter den oben genannten Rufnummern anfordern.