Unsere Meldung im Detail

zurück zur Übersicht

Straßensanierung

Verschiedene Straßen im Gemeindegebiet betroffen

Die Gemeinde Spiesen-Elversberg repariert in den nächsten Tagen verschiedene Straßen im Gemeindegebiet im sog. Mini Mix-Verfahren. Dabei wird ein  Dünnschichtasphalt auf die schadhaften Asphaltflächen aufgebracht.
Das Verfahren sichert eine deutlich längere Haltbarkeit zu, als das sonst übliche Flicken von Schlaglöchern.

Meistens kann der Verkehr auf einer Straßenhälfte weiter fließen, während auf der anderen gearbeitet wird. Es sollte jedoch beim Passieren der Arbeitskolonne  immer langsam gefahren werden. Am besten Schrittgeschwindigkeit.

Es sollen u.a. folgende Straßen und Gehwege abschnittsweise repariert werden:

  • Heufahrtstraße
  • Pestalozzistraße
  • Zum Brünnchen
  • Pastor-Kollmann-Straße
  • Am Zankwald
  • Eichendorfftstraße
  • Am Wildbertstock

Die Arbeiten dauern ja nach Witterung bis ca. 23. Oktober.