Unsere Meldung im Detail

zurück zur Übersicht

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

spätestens seit dem ersten Lockdown im März dieses Jahres dreht sich alles um die Corona-Pandemie.

Anfangs dachten wir sicherlich, es geht schnell vorüber und es trifft uns nicht oder nicht so hart. Doch nur allzu schnell holte uns die Realität ein und wir waren ziemlich ratlos. Langsam, Tag für Tag und Stück für Stück lernten wir, mit den auferlegten Verordnungen und drastischen Einschränkungen umzugehen und damit zu leben und zu arbeiten. Wir haben schnell gelernt, uns in kürzester Zeit immer wieder auf neue Situationen einzustellen.

Auch heute, dem Tag an dem ich diese Weihnachtsgrüße an sie richte, kann niemand sicher vorhersagen, in welcher Form wir unser gewohntes Weihnachtsfest erleben dürfen. Auch die Art den Jahreswechsel 2020/2021 zu feiern, wird für viele unter uns eine neue Erfahrung sein.

Dieser Virus hat viele Menschen, Vereine, Handel und Gewerbe in eine Krise gestürzt. Dieser Virus ist aber auch verantwortlich dafür, dass bürgerschaftliches Engagement, Nachbarschaftshilfe und dergleichen mehr denn je angeboten und nachgefragt wird.  

So etwas haben wir alle noch nicht erlebt!

Ich möchte diese besinnliche Zeit zum Anlass nehmen um Ihnen herzlich zu danken für Ihr Verständnis, Ihre Bereitschaft zur Unterstützung, für Ihre helfende Hände im Großen wie auch im Kleinen!  Dies zeigt, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt in unsere Gemeinde in Takt ist.

Mein Dank richtet sich an alle, die trotz der widrigen Umstände ihre Arbeit verrichten, teilweise unter erschwerten Bedingungen.

Ich danke allen Mitbürgern, ob jung, ob alt, für das aufgebrachte Verständnis bei der Durchsetzung der vielen Einschränkungen und Verbote, die unser tägliches Leben betreffen.

Mein Dank gilt meinen beiden Beigeordneten und dem Rat für die konstruktive Zusammenarbeit und nicht zuletzt auch unseren Mitarbeitern der Gemeinde Spiesen-Elversberg der Verwaltung und des Bauhofes, für ihr tolles Krisenmanagement und der Bewältigung ständig neuer Herausforderungen!

Unseren Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren unserer Gemeinde, dem THW, dem DRK und dem MHD danke ich für die Einsatzbereitschaft unter erschwerten Bedingungen in diesem Jahr und deren Führungskräften für die vertrauensvolle gute Zusammenarbeit.

Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wünsche ich von ganzem Herzen ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest, vor allem die Zeit, zurückzublicken auf die schönen Momente des zu Ende gehenden Jahres, Zeit für die Familie, aber auch Zeit neue Kraft zu schöpfen.

Für das neue Jahr 2021 wünsche ich Ihnen vor allem Gesundheit und uns allen, dass wir diesen Virus schnellstmöglich beherrschen, damit wir unsere gesellschaftlichen und sozialen Kontakte wieder vollumfänglich pflegen können. 

Wir sind gemeinsam auf dem Weg. Wann wir ankommen, wissen wir nicht. Wenn wir ehrlich sind und uns in der Welt umschauen, können wir ziemlich sicher sein, dass wir noch eine ganze Weile unterwegs sein werden.

Umso wichtiger ist es, fest zusammenzuhalten und uns die positive Einstellung zum Leben auch in 2021 zu erhalten.

Ihr Bernd Huf

Bürgermeister